SEARCH
SHOP
Your address will show here +12 34 56 78
WIENER SPIELWUT

Wiener Spielwut produziert Kunst- und Kulturveranstaltungen in Wien und bietet eine Plattform für Kulturschaffende. Geleitet wird der Verein von vier Frauen, die 2016 das Kollektiv und 2018 den Verein gegründet haben:
Isabell Bröker, Sabine Hödl, Lisa Maier und Rosanna Stark.

Der Verein macht es sich zur Aufgabe, mit anderen Kulturschaffenden innovative Ideen umzusetzen und neue Formate für darstellende Künste zu explorieren.
Das dezidierte Ziel des Kulturvereins ist eine schrittweise Ausweitung der Projekte und Aktivitäten. Der Verein will zum einen Sprechtheater schaffen, das über die konventionelle Praxis hinausgeht, zum anderen Kulturveranstaltungen, die verschiedenste Kunstformen einschließen. Innerhalb der künstlerischen Projekte ist in erster Linie wichtig, dass die aktuellen politischen Geschehnisse aufgegriffen werden. Dabei wird zeitgenössisch und möglichst interdisziplinär gearbeitet. 


Wiener Spielwut kooperierte in der Vergangenheit bereits mit dem WIENER KONZERTHAUS sowie dem JOSEFSTÄDTER STRASSENFEST und war 2016 im Programm des EDINBURGH FRINGE FESTIVALS. Des Weiteren war der Kulturverein 2017 bis 2018 Teil des CREATIVE PRE- INCUBATOR (CPI), einem einjährigen Trainingsprogramm mit den Schwerpunkten Projektmanagement, Finanzierung und Förderung.
  • Text Hover